Rundum-UV-LED-Druck

 

Bei diesem Verfahren handelt es sich um eine Art Digitaldruck, bei dem UV-Licht zum Trocknen der Tinte während des Druckvorgangs verwendet wird. Während der Drucker Tinte auf der Oberfläche des Objekts (auch als „Substrat“ bezeichnet) produziert, folgen die speziell hergestellten UV-Lichter dicht dahinter und trocknen die Tinte sofort. Diese Methode wurde zuerst für schnell trocknende Gel-Nagellacke entwickelt. Es wurde dann auf andere Branchen auf der ganzen Welt ausgeweitet.

Vorteile

  • Durch den UV-Druck werden feinere Details erzielt, da die Punkte der nassen Tinte nach dem Drucken keine Chance haben, sich auszubreiten;
  • UV-Drucke sind widerstandsfähiger gegenüber Umwelteinflüssen und verblassen langsamer;
  • Verwendet keine Lösungsmitteltinten, die schädliche Verbindungen freisetzen, wie das herkömmliche Druckverfahren;
  • Es beschleunigt die Produktionszeit und liefert qualitativ hochwertigere Drucke;
  • UV-Drucker können ungewöhnlich geformte Objekte aufnehmen.

Nachteile

  • Die hohen Anschaffungskosten des Druckers;
  • Erzeugt keine guten Ergebnisse auf Silikonsubstraten;
  • Nicht geeignet für Gegenstände, die wiederholtem Geschirrspülen ausgesetzt werden, wie z. B. Trinkgeschirr;
  • Nicht geeignet für Kleidungsstücke;
  • Hat eine große Lernkurve für Druckoperatoren.

Diese Methode kann zum Bedrucken von fast allem verwendet werden, wird jedoch nicht für Artikel empfohlen, die häufig bei hoher Temperatur gewaschen werden müssen.

Rundum-UV-LED-Druck
Rundum-UV-LED-Druck
Rundum-UV-LED-Druck
2012 - GMedia Group Srl - Logo GMedia Group SRL Via Silvestro Lega, 29 51100 Pistoia, Italy - Tel:( 39 ) 0573 1780174, E-mail: info(at)higift.eu, P.Iva IT01799810476
Copyright © 2012-2022 HiGift, eine Marke der GMedia Group. Alle Rechte vorbehalten.